Spieletagebuch 5 – Von Drachen bis Quaksalber

Hier wieder ein Bericht von Spielen die in den letzten Tagen auf meinemTisch gelandet sind.

collage märz3

Fugitive  = Ein kurzes spannendes Deduktions- und Bluffspiel für zwei Personen, welches mich voll überzeugt hat.

Die Quacksalber von Quedlinburg = Wunderschönes, stimmungsvolles und kurzweiliges Zockerspiel bei dem man das Glück aber minimieren kann mit den richtigen Einkäufen. Wiederspielreiz sehr hoch! Es funktioniert auch zu zweit hervorragend.

Topiary = Ein sehr schönes eher abstraktes und taktisches Legespiel. Die kurze Spielzeit lädt zum wiederspielen ein. Würde ich jederzeit wieder mitspielen in jeder Spielerzahl, aber vielleicht zu zweit am besten.

collage märz2

Rollplayer = Man gestaltet einen Rollenspielcharakter mit der Hilfe von Würfeln die man manipulieren kann. Schön es mal gespielt zu haben. Wiederspielreiz aber nicht vorhanden.

Dice Town = Ein herrlich emotionales Zocker-und Bluffspiel im Westernsetting, wo die Würfel ihre Wirkung voll entfalten, umso mehr Mitspieler mitspielen. Der Wiederspielreiz mit 4-5 Spielern ist bei mir hoch.

Black Jacky = Der Spielcasino Klassiker 17+4 im neuen Gewand. Hier sind die zusätzlichen Ereignistexte auf den Zahlenkarten das Salz in der Suppe und sie feuern den ohnehin schon spannenden Spielverlauf noch mehr an. Ein kurzweiliger Zocker-und Bluffspaß für die ganze Familie in einer kleinen Schachtel. Nach Kribbeln wieder toller Titel in diesem Format. Wiederspielen? Na klar, am liebsten sofort.

collage märz1

Krieg der Knöpfe = Das wunderschöne Spielmaterial lädt zum Mitspielen ein, in dem die  Spieler versuchen mit ihren Würfeln andere Spieler von wichtigen Positionen auf dem Brett zu verdrängen. Der richtige Einsatz von Würfeln und Münzen ist der Schlüssel zum Sieg. Das Spiel kann gerne wieder auf den Tisch zurückkehren.

Santa Maria = Gutes Spiel mit einem schönen Würfeleinsetzmechanismus der mit einem Legespiel verknüpft ist. Diese Kombination hat mir sehr gut gefallen. Zu zweit würde ich es wieder mitspielen, zu mehreren wäre mir die Downtime zu groß.

Dragon Castle = Wow! Wow! Was für ein tolles Produkt. Tolle Grafik, Spielmaterial der Spitzenklasse und das allerwichtigste ein tolles, einfaches  zugängliches, abstraktes Legespiel für die Familie. Ein Blickfang der zum Mitspielen auffordert. Was „Azul“ schon richtig gemacht hat, dass wird hier noch getoppt. Beide Spiele sind für mich Highlight des aktuellen Spielejahrgangs. Der Wiederspielreiz ist bei mir enorm hoch!

Die Vorfreude ist sehr groß viele von diesen Spielen wiederzuspielen.

Schaelsicker 🙂

 

Advertisements

Spieletagebuch 4 – Sentient

Sentient von Renegade Game Studios hatte ich schon lange in meinem Blickfeld und schließlich auch in meinem Spieleregal. Dann hat es noch einige Zeit gedauert, dass es auf dem Spieltisch gelandet ist und Sentient hat an diesem Abend voll überzeugt.

sentient

Würfelspiele ziehen mich magisch an und dieses hier nutzt die einmal geworfenen Würfel auf eine ganz besondere Art und Weise zur Aktivierung bestimmter Wertungskarten. Man kann sein Würfelglück auf vielfältige, aber auch kniffelige Weise beeinflussen. Außerdem entbrennt bei der Auswahl der Wertungskarten ein kleiner aber wichtiger Mehrheitenkampf. Das Spiel ist einfach zu erklären und die Symbolik der Karten ist sehr zugänglich. Das Spiel ist völlig sprachneutral, deswegen habe ich es mir auf Englisch zugelegt. Die Spieldauer ist mit 45 Minuten super angenehm. Ich freue mich bereits jetzt schon auf die nächsten Partien mit diesem tollen Spiel.

Das folgende Video über das Spiel Sentient  ist auf Deutsch und das Spiel wird dort sehr gut erklärt.

Schaelsicker 🙂

Spieletagebuch 3 – Pioneers,….

 

Ein ganzes Wochende stand an mit tollen neuen und auch älteren Spielen. Außerdem nimmt der erste Prototyp immer konkretere Formen an. Die ersten Tests machen Lust auf mehr.

spieletagebuch3

Gespielt wurde:

  1. The lost Expedition — Kooperatives Legespiel was auch Solo klasse funktioniert
  2. Pioneers  – gutes Familienspiel
  3. Codenames Duett  —  Jetzt auch zu zweit genial. Top Spiel.
  4. Azul  – Für mich das Highlight des Spielejahrgangs. Oft auf dem Tisch
  5. Cacao – Kurzes Workerplacementspiel. Immer noch gut!
  6. Traumhaus – Klasse Familenspiel, schnell gespielt
  7. Kribbeln  – Würfelspiel. Das viel bessere Kniffel
  8. Splendor  – Deckbulding wie ich es noch mag, ohne endlos Texte auf den Karten
  9. Istanbul  – Einfach zugängliches Kennerspiel. Macht Spaß.

 

 

 

Schaelsicker 🙂

 

 

 

Spieletagebuch = Codenames + Agent Undercover

Unter dem Titel „Spieletagebuch“ werde ich euch immer wieder mal präsentieren, was ich gerade so in meinen verschiedenen Spielrunden gespielt habe.

Viele von euch wissen, dass ich sehr gerne Spiele mag, wo es einen hohen Anteil an Interaktion zwischen den Spielern gibt.

Gestern haben wir diese beiden Spiel gespielt, weil wir mit acht Personen waren und da passten diese beiden tollen Spiel richtig gut. Allen hat  es richtig gut gefallen und wir hatten richtig viel Spaß am Spieletisch.

codenames + agent undercover

Ich verlinke euch dazu zwei Seiten, die euch sehr gut vermitteln, was den Spielreiz ausmacht und ich teile auch deren Meinung über das Spiel:

Codenames  – –> Pöppelkiste

Codenames —>  Pöppelkiste – Beispiel einer Spielsituation

 

Schaelsicker 🙂

Spiele Messe Essen – Aus Liebe zur SPIEL

Spielen ist für mich eine Faszination seit dem ich Kind war und ist es bis heute geblieben. In meinem Studium wurde es dann zu einem Hobby und später dann auch Teil meiens Berufes als Pädagoge und auch als Spieleautor.

Ich bin froh und so dankbar viele Freunde und verschiedene Spielgruppen zu haben, die meine Lust und  Leidenschaft an Spielen mit mir teilen.

Das Video vom Brettspiel-Hero fängt es sehr gut ein, welche Kraft und Inspiration von Spielen ausgeht. Viel Spaß damit und dem Hero ein dickes Danke für das tolle Video:

Schaelsicker 🙂

 

 

Spielehighlight – Azul

Azul

Designer Michael Kiesling

Grafikdesign Philippe Guérin, Chris Quilliams

Verlag Plan B Games

azul

Azul ist ein erstklassiges Legespiel, mit einfachen zugänglichen Spielregeln und einem überragenden Spielmaterial. Ich denke das dieses Spiel viele Menschen allein durch die Optik neugierig machen wird und sie werden mit einem tollen, kurzweiligen Spielvergnügen belohnt. Das Familienspiel macht vieles richtig. Optik, Haptik, einfachste Regeln mit einer schönen Spieltiefe und einer angenehmen kurzen Spielzeit (30-40 Minuten) kombiniert.

In dem Spiel steckt mehr als man zu Anfang meint, da man einiges zu Bedenken hat bei seiner Planung die Fliesen richtig zu optimieren. Es funktioniert auch zu zweit richtig klasse.

Für mich ein klares Highlight von der Messe und da ich bald wieder von vielen gefragt werde, welches Spiel man vielleicht unter den Weihnachtsbaum legen sollte bei Familien, ist dieses Spiel ganz weit vorn. Es wird bei Pegasus Spiel erscheinen.

Ich hoffe das ich  es schon bald wieder spielen kann.

Hier noch ein sehr gute Erklärung der Reglel von Azul als Video:

Schaelsicker 🙂

 

 

Spieletipp – El Dorado

EL DORADO (Wettlauf nach El Dorado)
von Reiner Knizia
Ravensburger (2017)

Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 30-45 Min.

Amazon –> El Dorado

el do

Ein Ziel, tausend Möglichkeiten!

In diesem Spiel stellt jeder Spieler seine persönliche Expedition zusammen und führt sein Team durch den Dschungel Südamerikas. Bis zu 4 Expeditionen kämpfen sich so durch den geheimnisvollen Dschungel auf der Suche nach dem El Dorado Südamerikas. Dafür braucht es eine gute Planung, passende Spezialisten und geeignete Ausrüstung. Es liegt am einzelnen Spieler, den besten Weg für seine Expedition zu finden, um den Wettlauf nach El Dorado zu gewinnen. Denn nur wer als Erster die Grenze zum goldenen Land überschreitet, wird zum Sieger gekrönt. Jede Strecke verspricht dabei eine neue Herausforderung und jedes Spiel erfordert eine andere Strategie!

 

Fazit:

Ich mag Rennspiele schon mal sehr, also wurde ich hellhörig und als ich dann las das Reiner Knizia der Autor war, wurde die Neugier noch ein bischen mehr geweckt. Es sollte ein Deckbuldingspiel sein, was mich eigentlich weniger reizte, aber das Spiel bekam von Anfang an gute Kritiken im Netz und deshalb landet es im Einkaufskorb und ich habe den Kauf nicht bereut.
Die ansprechende Grafik und die schöne Ausstattung, die eingängigen Regeln und die abwechslungsreichen Strecken sorgen für neue Aufgabenstellungen und sorgten in unseren Runden für sehr spannende Partien und oft wollten die Spielrunden direkt einen neuen Parcours ausprobieren.
Das Spiel funktioniert zu zweit durch einen kleinen feinen Regelkniff hervorragend und gefiel uns sehr.
Das Spiel wird unsere Runden noch längere Zeit bereichern. Vielleicht versorgt uns Ravensburger in Zukunft noch mit ein paar schönen spannenden Erweiterungen zum Grundspiel.

Schaelsicker 🙂

Spieletipp – Crazy Race

Crazy Race – Ravensburger

Bei diesem tierisch verrückten Würfelspiel ist alles möglich! Mal jagen die 3-5 Spieler mit ihrem Golfwagen in einem Affenzahn durch den nächtlichen Zoo, mal schleichen sie im Schneckentempo dahin. Alles mit dem Ziel, die abwechslungsreiche, immer wieder neue Rennstrecke am besten zu meistern. Was neben viel Wagemut und noch mehr Würfelglück vor allem gebraucht wird, ist das richtige Tier zur rechten Zeit. Mal ist der wendige, schnelle Gepard von Vorteil, mal das langsame, aber ausdauernde Nashorn. Selbst das Kamel kann noch den Sieg bringen! Bei CRAZY RACE ist nicht nur Schnelligkeit gefragt, sondern auch viel Cleverness. Das perfekte Familienspiel: einfach, schnell, abwechslungsreich – und vor allem super-crazy!

Amazon –> Crazy Race

crazy race

Mein Fazit:

Crazy Race ist ein tolles Rennspiel für Familien mit einem variablem Spielplan und besonders für Liebhaber von Würfelspielen die richtige Wahl. Hier kann wunderbar gezockt werden. Klar der Glücksfaktor kann gnadenlos zuschlagen, aber das ist ja gerade der besondere Reiz. Eben Crazy.

Der variable Spielplan und die immer wieder neu zusammen gesetzten Tiergespanne mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten bringen eine große Vielfalt in die Rennen und so gleicht kein Rennen dem anderen. Klasse Spiel. Ein echtes Highlight für mich. Das werde ich noch öfters auf den Tisch bringen. Endlich weider mal ein Rennspiel was begeistern kann.

Schaelsicker 🙂

Spieletipp – Club der Erfinder

CLUB DER ERFINDER

  • von Frédéric Henry
  • Bombyx / Asmodee (2016)
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Spieleranzahl: 2-5 Spieler
  • Spielzeit: 30-40 Min.

club der erfinder

Wenn Einstein und Gutenberg gemeinsam die Glühbirne erfinden, wenn Aristoteles auf Edison trifft … dann sind die Spieler Mitglied im Club der Erfinder. In diesem Spiel leitet jeder sein Team aus den klügsten Köpfen einer Epoche und konkurriert mit den anderen um Patente und Erfindungen. Doch für große Ideen und Belohnungen müssen sie auch zusammenarbeiten dabei aber gleichzeitig die besten Preise für sich ergattern. Nur wer seine Erfinder am cleversten einsetzt und ihr Wissen optimal verbessert, kann am Ende in die Geschichte eingehen.

Fazit:

Dieses Spiel bietet sowohl Familien wie auch dem Spielekenner ein schönes feines Mehrheitenspiel, wo es feine Entscheidungen zu fällen gibt, ohne das das Ganze in eine Grübelorgie abdriftet. In 45 Minuten erlebt man ein abwechslungsreiches, kurzweiliges, stimmungsvolles und wunderschönes Familienspiel mit einem feinen Schuss an Ärgerpotential, der das Adrenalin ansteigen lässt.. Das Spiel ist schnell erklärt.

Amazoneinkauf –> Club der Erfinder

Das Video veranschaulicht euch sehr gut die Regeln und auch dem Fazit zum Spiel kann ich nur zustimmen.

 

Link zu den SpielregelnClub der Erfinder

 

Schaelsicker 🙂

Spieletipp – Kingdomino

Kingdomino  —  Pegasus Spiele

Kingdomino ist ein schnelles Familienspiel ab 8 Jahren mit einfachen Regeln, die auf dem beliebten Spielprinzip von Domino beruhen für 2-  4 Spielern.

kingd

Mein Fazit:

Kingdomino hat alles was ein richtig gutes Familienspiel aus meiner Sicht braucht, um sehr oft auf dem Spieletisch zu landen.Es ist schnell erklärt, man kann schnell losspielen, die Spieldauer ist angenehm kurz und lädt zu einer schnellen Revanche ein. Eine gute Portion Glück im Spiel ist sicherlich von Nöten, aber man trifft schon viele kleine wichtige taktische Entscheidungen in dem Spiel. Mich hat es auf Anhieb begeistert und ich sage für mich jetzt schon, es ist für mich ein Highlight im Familienspielbereich in diesem Jahr. Für mich ein Kandidat für das Familienspiel des Jahres.

Hinzu kommt ein richtig toller Kaufpreis für das Spiel.

Amazonkauf –> Kingdomino

Das folgende Video  zeigt euch einerseits die sehr einfachen und leicht zugänglichen Regeln  und auf der anderen Seite, teile ich die Meinung in dem Video zu dem Spiel in allen Punkten.

Die Spielregel findet ihr hier: Kingdomino Spielregel

Schaelsicker 🙂

Spieletipp: Oceanos von IELLO

Oceanos  vom Autor Antoine Bauza – Iello Verlag

Stimmungsvoller Trailer von Iello zum Spiel.

Oceanos von Iello ist ein tolles Familienspiel mit Tiefgang im neuen Spielejahrgang, der gerade in Essen präsentiert wurde. In Oceanos trifft man kleine feine Entscheidungen und mit einer ansteigenden Lernkurve, gewinnt man Einfluss auf den eigenen Tauchgang und den der Anderen. Eine wunderschöne Optik fordert einen heraus das Spiel zu entdecken. Die kurze Spieldauer ist ein weiterer Pluspunkt dieses Spieles. Für mich ist Oceanos jetzt schon ein Highlight für Familien 2016/17.

Ich freue mich auf meine nächsten Tauchgänge. Die deutsche Spielregel könnt ihr euch vorab durchlesen unter: Oceanos von Iello

Hier findet ihr noch ein weiteren Eindruck vom Dice Tower. Oceanos gibts mittlerweile in Deutscher Sprache. Also ab damit in eure Weihnachtstüten.

Schaelsick 🙂

Spieletipp – „Stadt der Spione“ – Estoril 1942

Spieletipp –  „Stadt der Spione“ –  Estoril 1942

Willkommen in Estoril … wo hinter jeder Ecke Gefahren lauern und weder die traumhaften Strände, noch die luxuriösen Hotels sicher sind. Und du hast dich hierher gewagt, weil du die besten Spione der Welt für dich gewinnen willst. Denn wenn du sie hier nicht finden kannst, wo dann? In Stadt der Spione: Estoril 1942 versuchen die Spieler sich gegenseitig zu überlisten, um das beste Spionagenetzwerk aufzubauen. Jeder beginnt das Spiel mit den gleichen sechs Spionen und entsendet sie zu historischen Orten, um erfahrenere Spione für sich zu rekrutieren. Der Spieler mit den meisten absolvierten Missionen und dem besten Spionageteam wird die Vorherrschaft über Estoril gewinnen.

Spieleranzahl:  2 – 4
Spieldauer:  45 – 60 Minuten
Alter: ab 10 Jahre
Autor:  Gil d’Orey Antonio Sousa Lara
Illustrator:  Mihajlo Dimitrievski
Verlag:  Heidelberger Spieleverlag

stadt der spione 2

Fazit:

Ein erfrischend anderes Thema mit sehr schönen Mechanismen, die eine Menge an Interkation ins Spiel bringen, aber auch genügend Raum für vielfältige taktische und strategische Kniffe lassen. Wer Spiele mit Ärgerpotential mag, der ist bei „Stadt der Spione“ wunderbar aufgehoben.

Der variable Spielaufbau und die damit verbundenen Kombinationen an Spielplätzen und Charaktertafeln bieten auch auf längere Sicht Spielspaß. Das Brettspiel hat eine reizvolle schnelle Lernkurve, die zu der nächsten Partie „Stadt der Spione“ förmlich einlädt. Die angegebene Spielzeit passt perfekt und auch zu zweit hat das Spiel seinen speziellen Reiz.

 

Schaelsicker 🙂

Codenames – Ist das Spiel des Jahres 2016 :-)

Codenames hat es geschafft und auch in Deutschland den verdienten Preis „Spiel des Jahres 2016“ gewonnen. Es freut mich sehr für dieses innovative außergewöhnliche Spiel.

Codenames gehört in die Familie der Party – und Kommunikationsspiele. Das Spiel fasziniert sofort jeden der am Tisch Platz nimmt, weil das Spiel einfach so vieles richtig macht: Es ist neuartig, originell , einladend, sofort erklärt, schnell gespielt, für Jung und Alt, Knobelspaß,  lustig, kreativ, auffordernd und in vielen meiner Gruppen ist der Wiederspielreiz extrem hoch.

Am besten schaut ihr euch mal das folgende Video an von Hunter&Cron , da bekommt ihr einen sehr guten Eindruck vermittelt von dem Spiel.

Eine exemplarische Spielsituation, die Lösung dazu  und eine weitere Rezension  findet ihr unter diesem Link:

Pöppelkiste – Codenames: Rezension, Beispiel, Lösung

 

Schaelsicker 🙂

Spieletipp – Kribbeln

Kribbeln: Kniffel war gestern – Heute Kribbelt man

Kribbeln ist ein tolles Würfelspiel für Jung und Alt. Ein kurzweiliger Würfelspaß für die ganze Familie. Das Spiel passt in die kleinste Tasche und da jede Partie nicht lange dauert, ist eine Revanche schnell gespielt. Das Spiel funktioniert zu zweit genauso gut wie mit mehreren Spielern. Der Konkurrenzkampf ist natürlich mit vielen Spielern größer und sehr sehr reizvoll. Kribbeln hat einfache Regeln und ist schnell erlernt. Der Wiederspielreiz ist sehr groß, da durch verschieden Aufgabenzettel auf dem Spieleblock viel Abwechslung gegeben ist. Für mich in diesem Spielejahrgang für Familien ein klarer Top 10 Kandidat.

Genial ist der kleine Preis und daher kann man Kribbeln auch wunderschön verschenken. Ich hoffe das Kribbeln ein Longseller werden kann. Das Potential dafür hat dieses tolle Würfelspiel.

Schaelsicker 🙂

Spieletipp – Quadropolis

Eine moderne Stadt zu organisieren ist nicht so einfach. Das erfahren auch die Spieler in Quadropolis als Bürgermeister ihrer eigenen Städte. Nur mit der richtigen Planung und Strategie können sie die Wünsche ihrer Bürger erfüllen. Dazu müssen sie in nur 4 Runden verschiedene Gebäude errichten und dabei auch auf die richtige Lage achten. Denn an der richtigen Stelle in der Stadt können die Hochhäuser, Fabriken oder Hafen am besten ihre Wirkung entfalten und neue Bewohner anlocken. Nur wer seine Stadt gut aufbaut kann am Ende der erfolgreichste Bürgermeister werden.

Mein Fazit:

🙂  Einfache Regeln mit Tiefgang. Eine angenehme Spieldauer mit unter einer Stunde. In jeder Spieleranzahl reizvoll, gerade auch zu zweit. Es gibt ein Classic Variante und eine Expertenvariante. Das Spiel hat tolles Material und eine durchdachte Spieleschachtel zum verstauen der Materialien. Ich finde die blauen Plastik Meeple sehr  schick. Das Spiel hat eine hohe Lernkurve und eine hohen Wiederspielreiz. Der Mechanismus mit den Architekten ist innovativ und trotzdem so schön einfach. Ein tolles Stadtplanspiel für Familien.

Ein klarer Anwärter für meine persönlichen Top Ten Familienspiele 2016!

Schaelsicker 🙂

App Tipp – Patchwork Spiel

Das geniale Zwei Personenbrettspiel von Uwe Rosenberg jetzt auch für IOS und ANDROID zu einem Spitzenpreis. WoW. Da konnte ich nicht wiederstehen. Ich mag schon das Brettspiel mit seiner besonderen Optik und dem genialen Spielprinzip. Das alles findet sich in der App wieder. Das Video zeigt einen kleinen Teaser. Das Spiel ist natürlich auf Deutsch erhältlich und hat ein sehr gutes Tutorial. Viel Spaß mit der App und oder dem Bresttspiel.

Hier gehts zum Android Store: Patchwork

 

Schaelsicker 🙂

Spieletipp – Pandemic Legacy – Season 1

Das kooperative Pandemie hat mich schon in seiner Ursprungsform begeistert und ich hatte schon lange vor es wieder mal zu spielen.
Jetzt haben wir uns in einer Runde entschieden dieses neue „Legacy“ Spielprinzip und Spiel auszuprobieren. Gestern haben wir zwei Runden gespielt und den Januar im zweiten Anlauf siegreich gestaltet. Alle vier SpielerInnen freuen sich auf die nächsten Herausforderungen die dieses Prinzip einem eröffnet. Langzeitspielspaß gegeben.

Noch sind alle Boxen verschlossen und keines der Geheimdokumente geöffnet. Ich würde euch gerne mehr verraten , aber das ist bei diesem Spielprinzip nicht erlaubt, sonst leidet der eigene Entdeckergeist und der Spielspaß. Neugierig. Es lohnt sich!!

Aus meiner Sicht zurecht im Moment eines der Highlights im Spieluniversum. Überall beste Kritiken. Außerdem ein Spiel was wirklich von sich behaupten kann totale Interaktion zu bieten. Hier ist man immer im Geschehen, selbst wenn das Spiel vorbei ist. Aber dazu darf und kann ich euch nicht mehr verraten, dass müsste ihr selbst erleben. Wir haben gestern das Spiel im Janura gewonnen und nach dem Ende haben wir noch 15 Minuten gespielt. Was? Wie? Wie geht denn das? Einfach selbst erleben.

Funktioniert zu zweit, zu dritt, zu viert…! Kaufen, spielen, erleben und genießen. Spielen ist einfach eine tolle Beschäftigung.

Hier findet ihr einen guten Eindruck vom Spiel:

 

Schaelsicker 🙂

Spieletipp – Die Holde Isolde

Fazit:     Highlight – Tolles einfaches Familienspiel

So müssen richtig gute Familienspiele sein. Kurze und einfache Spielregeln, die zu einem abwechselungsreichen, spannenden, kurzweiligen Spielverlauf führen. Durch die kurze Spieldauer ist es schnell gespielt und bietet sofort Raum für eine Revanche oder das Ausprobieren der vielfältigen Varianten. Für mich ein Anwärter auf das Familienspiel des Jahres 2016

Amazon —> Die Holde Isolde

Jeder Spieler versucht die meisten Ruhmespunkte zu erlangen um das Herz der Prinzessin zu gewinnen. Dazu gilt es in verschiedenen Disziplinen des Mittelalters zur richtigen Zeit möglichst weit vorne zu sein. Nur leider klappt das halt nicht überall… Da gilt es die Karten geschickt zu wählen und zur richtigen Zeit auszuspielen.

die holde isolde

 

Schaelsicker

Spieletipp – Mysterium – Ein Highlight 2015

Schaelsicker Fazit zu Mysterium:

Ein Spiel was ich schon lange vor der Veröffentlichung auf dem Radar hatte. Das Cover, die ersten Bilder und auch die Trailer schürten dann weiter meine Neugier auf Mysterium. Jetzt hielt ich es in den Händen und habe es gestern gespielt.
Mysterium wie ist es nun: Erfreulich anders, innovativ, kommunikativ, kreativ, packend, stimmungsvoll und inspirierend. Ein hoher Wiederspielreiz bei mir und den anderen. Für mich seit langem wieder mal ein echtes Highlight an meinem Spielehorizont.
Man brauch für diese Art von deduktiven Kooperations- und Kommunikationsspielen sicher die richtige Runden und Menschen. Die hatte ich gestern. Wir haben das Mysterium geschafft auf einfacher Stufe, aber nur haarscharf. Es war ein tolles Erlebnis und ich freue mich schon auf weitere Runden mit Menschen die es kennenlernen wollen oder welche die es wie ich, schon jetzt zu schätzen wissen. Für mich ein Topspiel und damit ein Highlight in diesem Spielejahrgang. Ich glaube, dass ich mit diesem Spiel ganz andere Menschen als sonst an den Spieltisch locken kann. Es ist eine spezielle Erlebniswelt, mit einem hohen Aufforderungscharakter, wenn man für so eine Art von Erfahrung und Spielerlebnis offen ist.

Beim Schreiben merke ich erst einmal, wie nachhaltig mich diese erste Runde begeistert hat. Genial, das das wieder Mal ein Spiel geschafft hat.

Eine Beispielrunde zu Mysterium kann man sich bei Hunter&Cron bei Youtube anschauen:

Mehr zum Spiel und Verlag findet ihr hier:: Mysterium

mysterium

Schaelsicker 🙂

Sieder von Catan – Der Trailer lädt ein…!!

Sieder von Catan – Der Trailer lädt ein…!!

Ein wirklich schöner Trailer der eine wunderbare Stimmung wiedergibt, aber auch die Spielinhalte darstellt. Klasse gemacht.

CATAN ist mystisch, eindrucksvoll und überraschend. Kommt mit uns auf eine Reise durch diese wundervolle Welt. Entdeckt mit uns CATAN!

pulsmacher präsentiert: Auf nach CATAN – Official Trailer from pulsmacher on Vimeo.

Schaelsicker 🙂

Spieletipp – Patchwork

PATCHWORK
von Uwe Rosenberg
Lookout Games

Altersempfehlung: ab 8 Jahren
Spieleranzahl: 2 Spieler
Spielzeit: ca. 15 Min.

pat

Jede Menge Stoff­reste und Leder­fli­cken lie­gen bereit, da müsste man doch eine tolle Decke zusam­men­nä­hen kön­nen! Aber das kos­tet nicht nur Mühe und Zeit, auch mit sei­nem Vor­rat an Knöp­fen sollte man spar­sam umge­hen. Wer die Fli­cken cle­ver aus­wählt und geschickt kom­bi­niert, kann mit sei­ner Patch­work­de­cke den Sieg erringen.

Fazit:

Es ist erst das dritte Spiel in diesem Jahr welches den Weg in mein Spieleregal findet und das weil es mich völlig überzeugt hat. Die Vorschußlorbeeren in vielen Rezensionen waren zurecht so hervorragend. Ich mag Zweipersonenspiel sehr und das hier gehört für mich zu den besten. Super kurze und wenige Regeln, aber trotzdem genügend und auch wichtige Entscheidungen sind zu treffen. Durch den variablen Spielaufbau sind die Ausgangssituationen immer anders. Der Wiederspielreiz ist durch die kurze Spieldauer hoch.

 Schaelsicker 🙂

Spieletipp – Loony Quest

Loony Quest

loony quets

Wer wird Nachfolger des alten Königs Fedoor und neuer Herrscher im mystischen Königreich Arkadia? Stellt euch dem Wettbewerb und reist durch erstaunliche Welten, in denen die verrückten und streitsamen Loonies leben. Meistert die unterschiedlichen Aufgaben und erringt die Krone Arkadias! Ausgerüstet mit Stiften und durchsichtigen Spielplänen tretet ihr die Reise an. Findet den besten Weg zum Ziel und sammelt so viele Erfahrungspunkte wie möglich. Aber nehmt euch vor den Loonies in Acht, vermeidet die Fallen und spielt euren Mitspielern Streiche, um sie zu stören. Abenteurer, an die Stifte … 3, 2, 1, zeichnet!

Mein Fazit:

Loony Quest ist ein Jump’n Run Malspiel und ist erfrischend anders als Spiel. Es bietet eine tolle Grafik, tolles Material, einen hohen Aufforderungscharakter, ist unterhaltsam, kurzweilig, hat einen kleinen Preis, ist innovativ, kommunikativ und ist super einfach zu erlernen. Hier wird so vieles geboten was man erwartet, wenn man spielen möchte. Sollte das Spiel ein Erfolg werden, darf man sich schon auf tolle Erweiterungen freuen, da es sich bei diesem Spiel einfach total anbietet, weitere Level zu spielen.

Für mich schon jetzt ein Highlight für Familien 2015, das man erst einmal schlagen muss.

Schaut euch das Video an und ihr seht was euch erwartet.

Amazon  –>   Loony Quest

Schaelsicker 🙂

Spieletipp — Cacao

CACAO
Autor: Phil Walker Harding
Abacusspiele (2015)
Alter: ab 8 Jahren
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: ca. 45 Min.

Fazit:

Dieses Spiel wird auf meiner Einkaufsliste landen, da es alles erfüllt, was ich mir im Moment von einem Spiel wünsche. Klare, einfach zugängliche Regeln, kürzere Spieldauer und einen hohen Wiederspielreiz. Das erfüllt dieses tolle Legespiel. Das Spiel ist absolut familientauglich, aber erreicht auch die Vielspieler. Das folgende Video fasst das ganze wieder mal wunderbar zusammen.

cacaoa

Amazon  –> Cacao Legespiel

Die 12 Auserwählten Spiele 2015

Spiele 2015 – Die 12 Auserwählten

 
So, dass neue Jahr hat schon einige Tage auf dem Buckel und auch gespielt habe ich schon das ein oder andere. Fast jedes Mal war ein Spiel dabei, was frisch ausgepackt wurde und schon einige Monate auf die erste Partie wartete. Einige ungespielte liegen immer noch im Regal und warten darauf, endlich gespielt zu werden. Um sie herum stehen und liegen jede Menge Spiele, die ihre Bewährungsprobe längst hinter sich haben und für gut befunden wurden. Auch sie warten auf ihren erneuten Einsatz auf meinem Tisch und gerade die bewährten und guten Spiele haben es einfach verdient, dass man sie nicht vergisst, sondern sie wieder und wieder spielt.

Lange Rede und kurzer Sinn. Ich werde in diesem Jahr 2015 genau 12 neue Spiele kaufen und dazu auserwählen, den Weg in mein Spieleregal zu finden.

Sie werden die:

12 Auserwählten Spiele 2015!

 
Ganz getreu dem Motto: Weniger ist mehr. Hier auf meinem Blog, werdet ihr mitbekommen, welche Spiel ich 2015 kaufen und spielen werde. Das schlimme ist, dass ich schon einige Kandidaten fest im Auge habe und diese schon auf meinem Wunschzettel stehen.

 
Nations Dice Game
Coltexpress

coltexpress
Noch habe ich 2015 kein Spiel gekauft. Mal sehen welche weiteren Kandidaten sich aufdrängen werden. Das Jahr ist noch lang.
Ich und ihr dürft gespannt sein.

Schaelsicker 