Kinotipp – Die Verlegerin

Freitag war mal wieder die Kinotruppe unterwegs und wir hatten den Film die „Die Verlegerin“ ausgesucht. Auf den Film hatte ich mich schon lange gefreut und wir wurden nicht entäuscht.

Schaut euch einfach das Video an mit der Kritik, der kann mich wie so oft komplett anschließen. Ich bin ein Fan von Filmen die auf realen Begebenheiten basieren und wenn es dann noch ein Politikthriller und -drama ist, dann sitze ich gerne im großen Kino auf den besten Plätzen. Ein toller Film, wichtiges Thema, tolle Schauspieler und wie immer ist ins Kino zu gehen ein besonderes Erlebnis.

 

Schaelsicker 🙂

Advertisements

Kino Planungen Januar + Februar

Die Oscarverleihungen nahen und damit bricht im Kino auch die  Zeit an, wo es viele gute Filme zu entdecken gibt. Unsere Kinotruppe freut sich schon sehr auf die folgenden beiden Filme.

Ich verlinke euch die beiden Filme und gleichzeitig ist es auch der Hinweis auf meinen Lieblingskinochannel auf Youtube.

 

 

Schaelsicker 🙂

Kinotipp- Animationsfilm „Pets“

Pets
Deutscher Kinostart: 28. Juli 2016
Lauflänge: 87 Minuten
Genre: Animation, Komödie, Familie

Wollten Sie auch schon immer wissen, was Ihre Haustiere machen, wenn Sie nicht zuhause

Schaelsickers Fazit:
Ich fand die Trailer zu diesem wunderbaren Animationsfilm schon genial und hatte mich schon gefragt,  ob das Gagfeuerwerk damit schon abgedeckt wurde. Ganz im Gegenteil, selten habe ich so viel gelacht wie in diesem wundervoll abgedrehten Animationsfilm und es ging nicht nur mir so. Das Gelächter im größten  Kinosaal Im Cindedom ebbte einfach nicht ab und auch die anderen meiner Kinotruppe waren restlos zufrieden und fühlten sich hervorragend unterhalten. Ein riesiger 3D Spaß dem man unbedingt im Kino auf der großen Leinwand gesehen haben sollte. Bevor der Film anfing, gab es einen Minifilm der Minions und schon da war das Gelächter groß. Genial gemacht als Einstieg.

Los jetzt ab ins Kino!!

Schaelsicker 🙂

Kinovorschau – Die Glorreichen sieben

Filme mit Denzel Washington sind bei mr fast Pflichtprogramm und jetzt kommt noch ein Western mit ihm in der Hauptrolle. Ein Genre was heute eher Stiefmütterlich behandelt wird, bekommt mit einem Remake des Klassikers ordentlich Rückenwind. In meiner Kinder- und Jugendzeit habe ich Western gerne und oft gesehen. Ich freue mich auf das Remake, denn die „Die Glorreichen sieben“ das war schon damals ganz großes Kino mit Starbesetzung.

Titel: Die glorreichen Sieben
Deutscher Kinostart: 29. September 2016
Lauflänge: 132 Minuten

Schaelsicker 🙂

Kinotipp – Flight Drama ‚Sully

First Trailer For Flight Drama ‚Sully‘ with Tom Hanks Released

Diese Kombination ist ja genial. Eastwood und Hanks. Da bin ich so was von im Kino. Freue mich auf den Film.

Clint Eastwood’s newest movie is another true story drama about a noteworthy American.

Quelle: First Trailer For Flight Drama ‚Sully‘ with Tom Hanks Released

 

Schaelsicker 🙂

Kinotipp – The Revenant

Gestern war es soweit, wir waren endlich in dem neune DiCaprio Film The Revenant und nach 157 Minuten hat uns dieser Film nachhaltig beeindruckt. Gigantische, sinnliche Naturaufnahmen, die nur auf einer Kinoleinwand ihre volle Kraft entwickeln können,dazu grandiose Schauspielerleistungen und ein Regiesseur der einen mit Bilderwelten und Stilelementen der besonderen Art faszinierte und beeindruckte. Wow, was für ein Meisterwerk. Das war mal wieder Faszination Kino pur.

 

Schaelsicker 🙂

Kinotipp – DIE TRIBUTE VON PANEM 4

Tribute von Panem 4

Der Spotttölpel ruft die Fangemeinde ein letztes Mal in die Kinotempel und unsere Kinotruppe ist diesem Ruf direkt am ersten Wochenende gefolgt. Dieser Ton wird für immer das Zeichen sein, für eine grandiose Filmreihe. Genauso wie die Mundharmonika in“Spiel mir das lied vom Tod“ wird sie für die Fans unvegesslich bleiben.

Die 3D Brillen wurden aufgesetzt und der letzte große Akt konnte beginnen. Es waren fesselnde, aufregende , düstere und traurige Minuten. Schaut euch einfach den Trailer und die Kritik von Robert Hoffmann an. Wie so oft trifft er haargenau meine Meinung, deshalb kann ich mir ein ausführliches Fazit sparen. Mir wird die Frau mit dem Bogen fehlen. Ich war schon ein Robin Hood Fan und Katniss Everdeen hat mein Kopfkino erst in den Hörbüchern und dann in den Filmen angeregt und mich begeistert. Ich verneige mich vor Suzann Collins, die diese Welt für uns erschaffen hat.

Guckt einfach hier und geht ins Kino. Es lohnt sich.

Schaelsicker 🙂

Kinotipp – ALLES STEHT KOPF

ALLES STEHT KOPF
Originaltitel: Inside Out
Deutscher Kinostart: 01. Oktober 2015
Lauflänge: 94 Minuten

Fazit:

Ich hatte mich schon lange auf den neuen Pixar gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. Mich hat der neue Pixar-Film echt umgehauen, welche Kreativität dieser Film versprüht und mich in seinen Bann gezogen hat. Er ist lustig, nachdenklich, kreativ, kurzweilig, spannend,…! Eines der Filmhighlights für mich in diesem Jahr.

In meinen Top 10 für dieses Jahr, bekommt er jetzt schon einen Platz reserviert. Reingehen! Unbedingt!

Schaelsicker 🙂

Kinovorschau – DIE TRIBUTE VON PANEM 4

DIE TRIBUTE VON PANEM 4 Mockingjay 2 Trailer German Deutsch 2015
Yeahhh…..! Der Trailer ist da und die Vorfreude ist groß auf das Finale von Katniss Everdeen. Ich habe den Termin vom deutschen Kinostart: 19. November 2015 bereits vorgemerkt. Ich bin dabei. Möge der Spotttölpel mit ihr sein! 🙂

Schaelsicker 🙂

Kinotipp – Minions

Den Starttermin für den Kinofilm der süßen kleinen gelben Knubbel habe ich schon mal vorgemerkt. Ich habe bei dem folgenden Trailer schon einige Male herzlich gelacht.  Seht einfach selbst. Vielleicht sehen wir uns ja im Kino.

Minions 3D
Originaltitel: The Minions
Deutscher Kinostart: 02. Juli 2015

Schaelsicker 🙂

Kinotipp – THE IMITATION GAME

THE IMITATION GAME

Fazit –> Letzten Samstag waren wir in diesem spannenden, begeisternden Kinostreifen, der einem mit seiner Thematik, seinen tollen Dialogen und den faszinierenden Schauspielerleistungen gefesselt hat. Da diese Geschichte auf wahren Begebenheiten basiert, ist die Faszination bei mir gleich noch ein Stück größer, weil die Story ein Teil unserer wirklichen Geschichte ist. Ein toller Film dem man gesehen haben sollte.

 

England, zu Beginn des Zweiten Weltkriegs: Der geniale Mathematiker Alan Turing (BENEDICT CUMBERBATCH) wird vom britischen Geheimdienst engagiert, um – gemeinsam mit einer Gruppe von Code-Spezialisten – den als unentschlüsselbar geltenden Enigma-Code der deutschen Wehrmacht zu knacken. Mit unkonventionellen Methoden und seiner arrogant wirkenden Art macht sich Turing jedoch keine Freunde unter seinen Kollegen und bringt zusätzlich seine Vorgesetzten schnell gegen sich auf: Sie stellen ihm ein Ultimatum. Nur die junge Mathematikerin Joan Clarke (KEIRA KNIGHTLEY) hält zu ihm – sie sieht in ihm eine verwandte Seele, einen Außenseiter, der sich gegen alle Widerstände durchsetzen muss. Während Turing fieberhaft an einer elektrischen Rechenmaschine arbeitet, die Enigma entschlüsseln soll, kommen sich die beiden näher. Doch das Genie Turing hat ein wohl gehütetes Geheimnis. Sollte es an die Öffentlichkeit kommen, wäre sowohl das Enigma-Projekt, als auch Turing persönlich in großer Gefahr…

Wie immer, bekommt ihr beim Ansehen des Trailers und der dazugehörigen Kritik, einen super Eindruck was euch erwartet:

 

Schaelsicker 🙂

Kinotipp — Frau Müller muss weg – Update

Frau Müller muss weg
Das Kinojahr startet mit einigen Highlights und ich kann es seit heute bestätigen, was der folgenden Trailer verspricht.  Es ist ein tollern deutscher Film, der weit mehr bietet als eine reine Komödie. „Frau Müller muss weg“, ist wieder ein Kinofilm mit dem Thema Lehrer und Schule.
Ein toller Film im Stil von „Gott des Gemetzels“, da er fast wie ein Kammerspiel daher kommt.Tolle Dialoge und Charaktere und das ohne großen Schnickschnack und Effekte. Der Kinosaal war sehr angetan, im saugemütlichen Residenz Theater, der bis zum letzten Platz gefüllt war. Der Kinobesuch lohnt sich.

Kinostart: 15. November 2015
Laufzeit: 87 Minuten

Der neue Sönke Wortmann Kinofilm mit Gabriela Maria Schmeide, Justus Von Dohnanyi, Anke Engelke, Ken Duken.

Schaelsicker 🙂

Fimtipp – Die Karte meiner Träume

Was soll ich sagen. Die Karte meiner Träume. Diesen Film habe ich dieses Jahr leider im Kino verpasst, dabei ist es ganz großes Kino. Endlich habe ich ihn auf DVD gesehen und ihn richtig genossen. Ein Klasse Film für die ganze Familie. Schaut euch den Trailer an und die Kritik. Sie entspricht ganz meiner Meinung. Viel Spaß bei einem wundervollen Filmerlebnis.

 

 

Schaelsicker 🙂

Kinotipp + Ohrwurm – Tribute von Panem „Mockingjay“

Komme gerade aus dem Kino und es hat sich gelohnt diesen ersten Teil, des dritten Teils zu sehen. Der Film nimmt einen wieder mit und saugt einen hinein in die Atmosphäre von Panem. Man erwischt sich dabei, dass man auch die Finger recken möchte, wenn der Spotttölpel ruft. Der Film erreicht nicht nur das Auge, sondern auch den Gehörgang. Ich bekomme den folgenden Ohrwurm nicht mehr aus dem Kopf. Wenn ich die Augen schließe, bin ich in meinem Kopfkino in den Distrikten von Panem. Der Ohrwurm stürmt gerade in über 30 Ländern die Downlaodcharts bei Itunes. Kein Wunder. Jennifer Lawrence selbst singt diese Ballade  in dem Film. Ich sitze wieder in meinem Distrikt in Köln und gönne mir den Ohrwurm noch einmal.

 

Schaelsicker 🙂

Kinotipp – Who am I – Kein System ist sicher

Letztes Wochenende waren wir in diesem deutschen Thriller, auf den ich schon sehr gewartet hatte und es hat sich dermaßen gelohnt. Schaut euch den Trailer und die Kritik dazu an,  die ich voll unterschreibe. Ein toller Film mit grandiosen Drehbuch, sehr einfalls- und abwechselungsreich.

Der Kinoherbst hält noch einige tolle Filme bereit:

  • Interstellar
  • Mazerunner
  • Tribute von Panem

Der Auftakt mit „Who am I – Kein System ist sicher“ hat die Meßlatte verdammt hoch gehängt. Reingehen Leute!

Schaelsicker 🙂

Kinotipp – Wir sind die Neuen

Gestern waren wir im Kino und haben die deutsche Komödie „Wir sind die Neuen“ gesehen und wir vier waren sehr begeistert.Gute feinsinnige Unterhaltung mit lauten, leisen Lachern und viel Schmunzeln. Der fogende Trailer und die anhängige Kritik, fasst unseren Eindruck sehr gut zusammen.

Wir finden den Film sollte man sich in einem Kino ansehen und nicht in einem Jahr auf DVD oder im Fernsehen. Kino ist einfach ein anderes Erlebnis.

 

Schaelsicker 🙂

Kinotipp – 12 Years a Slave

Ich war gestern in dem Film und ich muss sagen, es ist ein filmisches Highlight. Schaut euch unten den Trailer an und die dazugehörige Kritik. Ich teile das was dort gesagt wird in allen Punkten.

Beeindruckende Bilder, tiefgründig, brutal, sensibel, kunstvoll, mitreißend, schonungslos, aufrüttelnd, politisch, ……einfach ein super Filmerlebnis.

 

Schaelsicker 🙂

Kinotipp – Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Das Kinojahr 2014 hat begonnen.

Mein Eindruck: 

Wow….wenn das Kinojahr so weitergeht bin ich super zufrieden. Mitty ist ein bezaubernder Film über einen unscheinbaren Tagträumer, der sich aufmacht seine Träume zu verlassen und in der Realität seinen Weg zu gehen. Der Film ist einfallsreich, ruhig,bezaubernd, eindrucksvoll,….! Er bietet tolle malerische Landschaften die wunderbar in Szene gesetzt sind und mit der Geschichte harmonieren. Untermalt wird diese Dramakomödie mit einem tollen Soundtrack. Man lehnt sich im Kinosessel zurück und genießt Walter Mitty auf seiner Reise. Wegen diesen imposanten Bildern solltet ihr euch den Film auf der großen Leinwand ansehen. Eindrucksvoll.

Der Film beweist in all sein Facetten warum Kino so ein besonderes Erlebnis ist.

 

Schaelsicker 🙂

Kinovorschau – Fack ju Göhte

Der November ist  da und damit jede Menge tolle Kinofilme auf die mich schon lange gefreut habe. Den Anfang mache ich am Wochenende mit Fack ju Göthe. Vielleicht sehen wir uns ja im Kino 🙂

Fazit:

Am Sonntag war ich in dem Film und er hat mich überrascht. Ich hatte mir schon einiges erhofft, aber ich wurde bestens unterhalten. Ein lockere, leichte Komödie über das Schulleben und das drum herum. Drebuchautor und Regiesseur Bora Dagtekin beweist wieder sein gutes  Händchen für gute Popcorn Komödien, im größten Kinosaal herrschte launige Komödienstimmung.

Fack ju Göhte
Kinostart: 07. November 2013
Länge: 105 Minuten

Schaelsicker 🙂

Kinoneustarts diese Woche: 8.August

Zwei Filme aus der Vorschau werde ich mir auf jeden Fall anschauen. Ihr könnt ja mal raten welche?

Seit Jahren nutze ich die Internetseite von BR um mich über die neuesten Kinohighlights zu informieren. Sehr oft treffen sie dort meinen Kinogeschmack und ich erhalte dort die nötigen Infos. Klasse Service!

Die Kino Shortscuts als Youtube Video sind ebenfalls klasse:

 

Schaelsicker

Kinotipp – The Company You Keep -Die Akte Grant

Ein Spannender Polit-Thriller mit Robert Redford als Hauptdarsteller und Regiesseur, wo er einen ehemaligem Linksradikalen spielt, dessen Identität von einem Journalisten aufgedeckt wird.

Fazit Schaelsicker — >

Ich bin froh das ich in diesem wirklich guten Politthriller war. Der erste Grund war das klimatisierte Kino. Wunderbar. Dann überzeugte dieser politische Fim durch sein ruhige, spannende, dramatische Erzählweise mit vielen wunderbaren Schauspielern. Natürlich hätte man den Stoff anders anpacken können. Hektische Verfolgunsgjagden in Zeitlupe, 923.675 verschossene Patronen, wenig Dialoge und ein bis drei kurze knackige Sexszenen. Fertig ist der Blockbuster. Mag ich ja auch.

Ich bin aber froh, dass uns Redford diesen Film auf seine Art und Weise präsentiert. Richtig gutes politisches Erzählkino ,dass einen gefangen nimmt und zum Nachdenken anregt über die Politik von heute und damals. Ich mag gute Politthriller und dies war einer.

Schaelsicker 🙂

Kinotipp – Django unchained

Kino – Django unchained

 

Fazit:

Ein Film der einen mitreißt, unterhält, fasziniert und abstößt. Ein echter Tarantino  sagen wohl jetzt viele. 🙂 Der Film hatte einfach alles. Humor, Spannung, Action, einfühlsame Momente, einen spitzen Soundtracks und einen Christoph Waltz in Hochform. Klasse. Die letzten 20 Minuten hätte ich in der Form nicht benötigt. Der Blutrausch rechtfertigt eine Altersfreigabe ab 16 Jahren in keinster Weise. Dafür habe ich null Verständnis! Ich höre jetzt schon die Fangemeinde schreien: Ist aber doch ein Tarantino! Django wäre für mich echt ein Spitzenfilm, aber der Blutrausch führt bei mir zu Abzügen. Die ersten 120 Minuten waren ein Kinospektakel.

Schaelsicker 🙂

Kinotipp – Man tut was man kann

Diese deutsche Komödie läuft zwar schon in der dritten Woche und daher ist der Tipp nicht ganz aktuell , aber er ist ein sehr guter Tipp. Unser Kinosaal war auch in der dritten Woche randvoll und das ist wohl ein Beweis, dass dieser Film nach wie vor im Gespräch ist und viele ins Kino lockt.

Das Strickmuster dieser Beziehungskomödie ist zwar nicht innovativ, aber der Saal hatte Spaß und gute Laune in den 120 Minuten. Wieder mal beweist good old Germany das man hier gute Komödien produzieren kann.Wer mal die Seele baumeln lassen will und gerne lächelt und lacht, sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen.

Schaelsicker 🙂