Gastro Tipp – Herkenrath Hof

Herkenrath Hof Leverkusen Schlebusch

Wieder einmal waren wir dort eingekehrt.  Zu Gutem sollte man immer wieder zurückkehren und der Herkenrath Hof war und ist ein tolles Restaurant.

Der Herkenrath-Hof ist ein vielseitige Location in Leverkusen Schlebusch, das sowohl Biergarten, Wintergarten, Brauhaus, und gepflegtes Restaurant ist. Guter Service, pfiffiger Service und ein rund herum gelungenes Essen ist hier zu finden.

Die Salatauswahl ist sehr sehr groß und sie schmecken alle ausgezeichnet.
Bei jedem Wetter ein guter Ausflugstipp. Überzeugt euch schon mal auf der Website.

Link –> Herkenrath Hof Schlebusch

Gasthaus Herkenrath-Hof
Bergische Landstraße 74 – 76
51375 Leverkusen
Telefon: +49 (0) 214 – 50 06 73 1

Schaelsicker 😉

Advertisements

Waldschenke -Biergartenidyll

Wer in unserer Stadt kennt den Kölner Vorort Kunstfeld, im Volksmund Hornpott genannt? Nur wenige kennen diese kleine Waldidyll in Dünnwald mit sehr schönen Fachwerkhäuser aus dem 18. Jahrhundert. Zahlreiche Wanderwege laden hier in direkter Umgebung zu wunderschönen Spaziergängen zum nahen Wildpark, Badesee oder Biotop ein.

Hier findet man aber auch direkt am Waldrand die „Waldschänke“ die es seit 1894 gibt. Entfliehen sie dort dem Alltagsstress und lassen sie sich nach einem Spaziergang mit einem Gaumenschmaus verwöhnen. Bei herrlichem Wetter lädt der Biergarten zu einem Zwischenstopp ein.
Die Waldschänke bietet aber noch mehr außergewöhnliche Gaumenevents an, deshalb besucht am besten die Homepage der Waldschänke. Dort erfahrt ihr alles Weitere. Denn sicher wollt ihr wissen, was es mit dem Räuberschmaus auf sich hat.

Schankwirtschaft und Speiselokal

Am Kunstfeld 41
51069 Köln-Dünnwald

Tel.: 0221 – 8003446
Fax: 0221 – 8003449

Schaelsicker 😉

Link der Woche – Qype

Qype.com (sprich kwaip) ist ein Empfehlungsportal und Stadtmagazin. Die User bewerten unter anderem Restaurants, Dienstleistungen, Ärzte, Wellness-Einrichtungen, Behörden, Orte, Kindertagesstätten oder Sportvereine. Alle Einträge sind mit persönlichen Bewertungen und Empfehlungen – von Nutzern für Nutzer – versehen.

Link folgen —> Qype

 

Schälsicker 🙂

Brunch in Köln – Filos

In loser Folge gibt es auf meinem Blog Tipps, wo und wie man in Köln gut brunchen kann. Der heutige Tipp ist ein Klassiker. Das gute alte Filos in der Südstadt.

Für kleines Geld bekommt man hier ein sehr gutes Brunchbuffet. Klein aber fein ist hier die Devise. Ein paar Sorten mehr Wurst und Käse würde man sich wünschen, aber das Gesamtangebot ist reichhaltig und sehr delikat. Bei schönem Wetter, kann man auch draußen das Ambiente der Südstadt und das Brunchbuffet genießen.

Wir werden das Filos sicher wieder besuchen.
Link –> Filos in der Südstadt

Jeden Sonntag & Feiertag von 10-15 Uhr
Ein Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen lässt mit einer großen Auswahl an kalten und warmen Speisen für € 9,80,-

So Finden Ihr das Filos:

FILOS

Merowingerstraße 42
50677 Köln (Neustadt-Süd)
Fon 0221-329147
täglich ab 9 Uhr geöffnet

🙂 Schälsicker

Brunch – Cafe Melange

Es ist Sonntag und ihr seit morgens auf der Schaelsick unterwegs, dann kann ich euch das kleine gemütliche Cafe Bistro „Cafe Melange“ in Köln Höhenhaus empfehlen. Das Bistro bietet ein reichhaltiges Brunchbuffet in einem sehr gemütlichem Ambiente und in den warmen Monaten, kann man wunderbar auf der Terrasse sitzen, was das ganze noch angenehmer macht.

Sonntags Brunch – -> 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Adresse:

Cafe/Bistro Melange
Im Weidenbruch 120
51061 Köln
0221 – 631 06 33

Öffnungszeiten: 10 -24 Uhr (Samstag Ruhetag)

Das Cafe/Bistro Melange kann als ein wunderbarer Startpunkt für eure ersten Fahrradtouren in diesem Jahr dienen.

Ein paar Meter weiter befinde sich auch eine leckere Eisdiele, für den kühlen Genuss danach.

Schaelsicker 😉

HoteLux – Russland pur!

HoteLux ist kein Hotel in dem Sinne, sondern eine Mischung aus Bar und Restaurant. lluxx1.jpgHier bekommt man sehr leckere russische Speisen und das HoteLux ist bekannt für eine geniale Auswahl an leckeren Wodkasorten, aber auch die Cocktails können sich sehen lassen.

Das Ambiente ist sehr kuschelig und wird von der Farbe Rot geprägt. Das russische Flair wird durch die Dekoration und die Musik unterstützt.

Hier geht es zur Homepage: HoteLux – Sovietlokal

Ein Besuch im HoteLux ist sehr zu empfehlen und beweist, das das Kneipen-Bermudadreieck am Deutzer Bahnhof einiges zu bieten hat.

Update: Das HoteLux hat sogar einen kleinen feinen Biergarten.

Schaelsicker 😉

Linktipp – Biergärten im Test

Der Sommer naht in großen Schritten. Schon jetzt lockt das Wetter immer mehr Menschen in die Biergärten in Köln. Jeder ist auf der Suche nach dem Geheimtipp unter den Biergärten in der Domstadt und dessen Umgebung.

Der heutige Linktipp kann hier Abhilfe schaffen. Denn hier werden 50 Biergärten in Köln und im Umland in einem Test vorgestellt.

Linktipp –> Biergärten im Test

Viel Spaß beim ausprobierender Biergärten!

Schaelsicker 😉

Biergarten „Schwimmbad“

Biergarten „Schwimmbad“

Ein wunderschöner Biergarten im alten Schwimmbad, mit Blick auf den Rhein und einem riesigen Außengelände auf den alten Liegewiesen des ehemaligen Freibads.
Dort findet man viel Platz für Aktivität und Entspannung bei Speisen und Getränken zu sehr humanen Preisen.
Ein perfekter Ort für einen Trip mit dem Fahrrad, Inlinern oder mit Kind und Kegel.

Biergarten „Schwimmbad“

Link–> Standort des Biergartens

Riehl, An der Schanz 2a
Tel.: 0221 / 760 28 43

Öffnungszeiten:
Täglich ab 12 Uhr und Sonntag ab 10 Uhr

KVB Haltestelle: Boltensternstrasse

Schaelsicker 😉

Brauhaus – Dombrauhaus Schlebusch

Die rechte Rheinseite hat einiges in Sachen Genuss zu bieten und wen es gerade mal nach Leverkusen verschlagen hat, dem kann ich nur empfehlen auf der Landstraße B51 nach Köln zurückzufahren.
Dort findet ihr an der Ecke Mülheimerstraße und Saarstraße das Dombrauhaus.

Das Dombrauhaus ist an 7 Tagen geöffnet und bietet ein herrlich rustikales Ambiente, wie man es gewohnt ist von solchen Brauhäusern.
Die Speisekarte bietet eine große Palette an Gerichten von verschiedenen Salaten bis hin zu tollen Fleischgerichten. Wer ein Schnitzelfan ist, der wird hier garantiert satt und zufrieden das Brauhaus verlassen.
Die Portionen sind wie man es sich vorstellt, nicht zu übersichtlich aber auch nicht überfordernd.

Alle Infos findet ihr hier: Das Dombrauhaus

Die freundliche Bedienung sorgt dafür, dass die Kölschgläser nicht lange leer bleiben müssen und so ist ein netter Abend garantiert. Ich als alter Pilstrinker, halte mich aber lieber an ein kühles Weizenbier.

Die Fakten:

  • wunderschönes Herrenhaus
  • ausgewogene vielfältige Speisekarte
  • schnelle freundliche Bedienung
  • 7 Tage geöffnet
  • Biergarten im Sommer
  • gute Parkmöglichkeiten

Der Schälsicker