Kochtipp – Bulgursalat

Bulgursalat!

Lieblingssalat!! Die Sonne scheint, der Frühling ist da und meine Lust auf diesen Salat war heute groß.  der Bulgursalaat ist locker, leicht, einige Tage haltbar und sieht so bunt toll aus. Für mich immer wichtig, dass alle Zutaten einfach zu erhalten sind. Außerdem kann man ihn super pimpen. Ich habe diesmal noch Erbsen und Chilis zugefügt. Auch ein wenig Paprikapaste, zusätzlich zum Tomatenmark, macht ihn noch pikanter. Einfach ein genialer Salat zum Grillen, als Beilage oder auf dem Buffet.

Hier gehts zum Rezept und dort ist sogar ein Video zu sehen, wie man den Salat zubereitet:

Chefkoch —>  Bulgursalat — Sommerlich leicht

Bulgursalat

Schaelsicker 🙂

Kölner Apfelkuchen mit Mandeln

Kölner Apfelkuchen mit Mandeln

Zutaten Andys Mürbteig:
250 g Mehl
125 g Zucker
250 g Butter oder Margarine,
1 Ei.
1 Prise Salz

Belag:
6-8 Äpfel
100g Magarine oder Butter
150g Brauner Zucker
1 Pck. Vanillezucker
5 Eßl. Sahne
3 Eßl. Mehl
200g Mandelblättchen

Den Mürbteig aus den Zutaten herstellen und in eine Springform (26er Form) geben. Dabei den Rand mit dem Teig ebenfalls auskleiden.
Die Äpfel schälen und in dünne Spalten schneiden und diese fächerförmig auf dem Teig verteilen.
Die Magarine in einem Topf schmelzen und den braunen Zucker einrühren. Danach vom Herd nehmen.
Die Sahne und das Mehl dazugeben und sehr gut verrühren. Am Ende die Mandelblättchen unterheben.
Die Mandelmasse auf den Äpfeln verteilen.

Backzeit:
Temperatur: 170°C Umluft
Backzeit: ca. 50 Min. backen.

Schaelsicker 😉