Kochtipp -Toskanischer Salat

Gestern habe ich diesen Salat ausprobiert und er schmeckte gestern richtig gut. Heute war er noch ein tick leckerer, weil er gut durchgezogen ist. Einfach und schnell gemacht. Ich habe ihn noch mit etwas Chilli aufgepimpt.

Chefkoch Rezeptlink –> Nudelsalat

Toskanischer Nudelsalat1

Schaelsicker 🙂

Advertisements

Kochtipp – Scharfe rote Linsensuppe

Bisher habe ich diese Art Suppe immer nur in Restaurants genossen. Jetzt wurde es mal Zeit es auch in meiner Küche zum köcheln zu bringen. Das Experiment ist gelungen und es war saulecker. Einen Hauch Schärfe und die angebratenen Mettwürstchen die ich zum Schluss eingerührt habe, machten es zu einem Gaumenschmaus. Hier stimmt mal wieder der Begriff des Zungenorgasmuses. Die Suppe ist sehr dickflüssig und man sicher noch etwas mehr Gemüsebrühe verwenden. Übrigens: Die Herstellung ist völlig simpel und geht super fix. Dafür ist der Genusseffekt riesig.

Chefkoch Rezeptlink —> Rote Linsensuppe

Schälsicker 🙂

Gastrotipp – Gado Gado

Gado Gado – Internationale/Indonesische Küche

Wir sind neulich diesem Geheimtipp nahe dem Mediapark (Cinedom) gefolgt und wurden nicht entäuscht. Ein kleines feines Restaurant mit sehr freundlichem und aufgeschlossenem Service. Die kleine aber sehr ausgefallene Speisekarte steht auf einer Kreidetafel und wir einem auf Nachfrage kompetent erklärt. Das Preisniveau bewegt sich im mittleren Sektor und ist gerechtfertigt.
Man sollte bei manchen Gerichten nachfragen wie scharf das Gericht ist, dieses wird dann angepasst wie man es wünscht.
Ich komme sicher gerne wieder.

Homepage:  Gado Gado

 

Montag bis Freitag     12:00 -15:00 Uhr und 18:00 bis 23:0
Samstags                         18:00-23:00 Uhr
Küche bis 22:00 Uhr
Sonntag und Feiertage- geschlossen

 

Schaelsicker 🙂

Rezept-Tipp – Salsiccia Piccante

Bolognese Salsiccia Piccante

Zutaten:

1kg Salsiccia Piccante

4 Dosen Tomaten in Stücken

4 große Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

2 rote Chilischoten

½ Flasche trockener Rotwein

1 Löffel Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer, Cayenne Pfeffer, Basilikum

Itomateee_0611

Zubereitung:

Drei Zwiebeln grob würfeln und anbraten. Danach die gehackten Knoblauchzehen und Chilischoten kurz mit andünsten und die Tomaten zufügen. Das ganze mit den Gewürzen und der Gemüsebrühe abschmecken und gut eine Stunde bei kleiner Hitze einköcheln lassen.

Die Wurst in einer Pfanne mit der übrigen Zwiebel anbraten. Ewas von dem Wein dazu gießen und einköcheln lassen. Jetzt die Wurstmasse zu den Tomaten geben und den restlichen Wein dazu gießen. Bei kleiner Flamme eine halbe Stunde köcheln lassen.

Abschmecken! Müsste aber scharf genug sein.

Als Beilage dazu was ihr wollt. Nudel, Kartoffeln, Reis……!!

Schmeckt am nächsten Tag noch einen Tick besser!

Schälsicker 🙂

Scharfer Möhrensalat

Regelmäßige Leser dieses Blogs wissen, dass ich am Weochenende immer in der Küche experimentiere. Das heißt etwas backen oder kochen, was ich noch nicht ausprobiert habe.

Diesmal viel meine Wahl auf einen „Scharfen Möhrensalat“. Den wollte ich schon länger antesten. Heute war es dann soweit.

Rezeptlink: Pikanter Möhrensalat

Das Ergebnis war sehr beeindruckend. Der Salat ist einfach sehr erfrischend und wird sicher öfters den Weg in meine Schüsseln finden. Riecht lecker, sieht lecker aus und schmeckt herrlich.

Schälsicker 🙂