Kochtipp – Rote Beetesalat

So diese Woche werde ich mal wieder etwas in der Küche werkeln. Es gibt verschiedene Fingerfoods  und dazu diesen Salat.

–> Rote Beete Salat <–

• 6-8 Rote Beete (vorgekochte Gemüseabteilung)
• 1 Zwiebel
• 30 Walnusshälften
• 1 Apfel
• 2 EL Balsamico
• 2 EL Olivenöl
• 1 TL Honig
• Salz und Pfeffer

Da es mittlerweile bereits vorgekochte und geschälte Rote Beete in der Gemüseabteilung gibt, habe ich auf diese zurückgegriffen. Die Rote Bete in grobe Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und beigeben. Die Walnüsse grob hacken und ebenfalls hinzufügen. Gleiches macht man mit dem in Würfel geschnittenen Apfel. Den Balsamico, Olivenöl, Blütenhonig, Pfeffer und Salz sehr gut verquirlen und unter den Salat mischen.

Kalt stellen und durchziehen lassen.

Variante: Beim nächsten Mal würde ich es mal mit Pinienkernen probieren.

Schaelsicker 😉

Rote Bete – Eintopf

Das folgende Rezept ist ein Highlight für alle Rote Beete Fans.  Es bietet alles was ein Rezept haben sollte. Toller Geschmack, die Einfachheit in der Zubereitung und geringer Zeitaufwand mit hohem Nutzwert. Da es die Roten Beete mittlerweile in der Gemüseabteilung vorgekocht und eingeschweißt gibt,  ist das Rezept ein Kinderspiel.

Ich persönlich habe auf die Gewürze Piment und Koriander verzichtet und es schmeckte zwei Tage lang einfach köstlich, wie das bei einem guten Eintopf sein muss. Gut durchgezogen war es am zweiten Tag noch leckerer. Volle Empfehlung!!

rotebeete-knaller

Das Rezept findet ihr wie so oft hier:

Rezeptlink –> Rote Beete Eintopf

Schaelsicker 🙂