Backtipp – Pralinenwurst

In letzter Zeit habe ich verschiedene Experimente mit „Milchmädchen“ gemacht. Das ist gesüßte Dosenmilch. Heute habe ich mich entschieden, die „Pralinenwurst“ in Angriff zu nehmen. Das Ergebnis ist ein Gaumenorgasmus der Superlative. Die süße Rolle in dünne Scheiben geschnitten, schmeckt wie ein feine Praline.

Zutaten:

200 g Butterkekse

250 g Butterkekse mit Vollmilchschkolade

300 ml Kondensmilch (Milchmädchen)

100 g Butter

125 g Walnüsse

Die Walnüsse klein hacken und die Butterkekse zerkleinern.

In die zerkleinerten Butterkekse Milchmädchen und die Walnüsse geben und vermischen.

Danach die Butter schmelzen und die flüssige nicht mehr heiße Butter unterrühren. Alles sehr gut vermischen.

Aus dem Teig mit nassen Händen eine dicke Wurst formen und in Folie wickeln.

Die Pralinenwurst für 2-3 Stunden in den Gefrierschrank legen, damit die Wurst hart wird.

Anschließend in Scheiben schneiden.

Schälsicker 🙂