Backtipp- Früchtebrot

Gerade in der Weihnachtszeit ist dieses Früchtbrot ein echter Bringer.Schnell gemacht und wunderbar im Geschmack.

Dieses herrliche supereinfache Rezept kann ich jedem nur ans Herz legen der so etwas mag. Einfach genial im Geschmack. Kombinierbar mit allen möglichen Trockenfrüchten. Wunderbar saftig und in Alufolie eingewickelt  2-3 Wochen haltbar. Der Geruch dieses Brotes machte sich überall in der Wohnung breit, da kann man sich jede Duftkerze sparen. Ein wenig Mascarponecreme und vielleicht ein wenig Honig oder Marmelade und es ist die perfekte Gaumensünde.

Link Chefkoch –> Früchtebrot

Schaelsicker 🙂

Backtipp – 3 Minuten Brot

Gestern wieder zubereitet. Einfach und so lecker. Dieses variantenreiche 3 Minutenbrot habe ich jetzt schon so oft gemacht und jedes Mal ist es perfekt gelungen.Der Name verspricht nicht zuviel. Das ganze dauert wirklich nur 3 Minuten. Alle Zutaten in eine Schüssel und man kann das ganze mit einem Löffel umrühren. Kein gehen lassen des Teiges oder ähnliches. Den Teig in eine Form geben und ab in den Ofen. Die Körner und Kerne kann man beliebig austauschen und ersetzen. Heute habe ich das Brot mit Röstzwiebeln und getrockneten Tomaten gebacken. Das Brot ist auch noch am dritten Tag frisch. Einfach, schnell und extrem lecker. Gaumenschmaus.

Chefkoch Rezeptlink –> 3 Minutenbrot

3 minuten brot     Schaelsicker 🙂

Rezept- Rosinenstuten

dieser Rosinenstuten ist mein zweites Brotexperiment und ich muss sagen, es ist auch gelungen wie ihr sehen könnt. Einfach in der Zubereitung und lecker im Geschmack. Das sollte jedem gelingen der sich daran traut. Die Aufbewahrung über 2-3 Tage war auch geschmacklich kein Problem. Klasse Sache !!

Chefkoch Rezeptlink —>  Rosinenstuten

🙂 Schaelsicker 🙂

Rezepttipp – Haferflockenbrot

Im Moment suche ich mir ganz gerne mal ein paar ganz andere Herrausforderungen beim Backen und Kochen. Da ich noch nie ein Brot gebacken hatte wurde es nun Zeit. Das folgende Bild zeigt das Ergebnis.  Mein Fazit lautet ganz einfach: super lecker, frisch und man weiß was drin ist. Das ist in der heutigen Zeit viel wert. Auch am dritten Tag schmeckte es noch vorzüglich und war nicht trocken. Ich habe mir das Brotgewürz gespart und mit ein bischen Pfeffer und Chilli experimentiert. Morgen wird mein gekauftes Brot wieder zur Neige gehen und ich werde wieder selber backen.

Rezeptlink Chefkoch.de –> Haferflockenbrot

Schaelsicker 🙂