Plätzchen – Haferflockentaler

Das Plätzchenbacken hat so langsam begonnen und heute musste es schnell gehen und etwas ganz einfaches sein. Deshalb habe ich mich für eine kleine Köstlichkeit entschieden, die einfach und schnell zu machen ist, aber eben super lecker schmeckt.  Sie machen keinen große Unordnung in der Küche und sind sehr lecker. Kann man mit einem Löffel zusammen rühren. Es duftet gerade herrlich in der Küche.

Haferflockentaler

Zutaten:
2 Tassen Haferflocken
1 Tasse Dinkelmehl(oder ein anderes Mehl)
1 Tasse brauner Rohrzucker
1 Tasse süße Sahne
2 El Kakao
Mark einer halben Vanilleschote
Prise Zimt
1 Messerspitze Backpulver

img_0040

Zubereitung:
Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und alles miteinander vermengen. Dann die Sahne zugießen und schnell verrühren.

Mit feuchten Händen kleine Bällchen formen und auf ein Blech mit Backpapier setzen. Die Bällchen werden flachgedrückt.

Backofen: 160-180 Grad
Backzeit: etwa 15-20 min

 

Schaelsicker 🙂

Advertisements

Plätzchentipp – Schokoladenbrot

Wir steuern auf die Weihnachtszeit zu, da ist dieses wunderbare Rezept natürlich Pflichtprogramm. Entdeckt hatte ich das Rezept während meiner Plätzchenbackphase im vorletzten Jahr, aber mittlerweile ist es für mich eines der besten Nusskuchenrezepte die ich bisher ausprobiert habe. Das einfache Rezept kann ich nur empfehlen. Super schnell gemacht, der Output ist groß und der Geschmack nussig genial. Entweder klein als Plätzchen oder etwas größer geschnitten als Kuchenstück. Variationen sind möglich bei der Glasur oder mit etwas Aroma wie zum Beispiel Zimt, Rum und zuletzt habe ich es mit Whiskey probiert. Genuß pur.

Chefkochlink –> Schokoladenbrot

Schokoladenbrot

Schaelsicker 🙂

Kochtipp – Rote Beetesalat

Den Salat hatte ich jetzt schon länger nicht mehr in der Küche und heute soll es dann doch wieder mal sein, weil er so herrlich leicht daher kommt und ganz einfach zuzubereiten ist.

Dazu gibt es heute leckere Laugenbrötchen und Merguezwürstchen.

–> Rote Beete Salat <–

• 6-8 Rote Beete (vorgekochte Gemüseabteilung)
• 1 Zwiebel
• 30 Walnusshälften
• 1 Apfel
• 2 EL Balsamico
• 2 EL Olivenöl
• 1 TL Honig
• Salz und Pfeffer

Da es mittlerweile bereits vorgekochte und geschälte Rote Beete in der Gemüseabteilung gibt, habe ich auf diese zurückgegriffen. Die Rote Bete in grobe Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und beigeben. Die Walnüsse grob hacken und ebenfalls hinzufügen. Gleiches macht man mit dem in Würfel geschnittenen Apfel. Den Balsamico, Olivenöl, Blütenhonig, Pfeffer und Salz sehr gut verquirlen und unter den Salat mischen.

Kalt stellen und durchziehen lassen.

Variante: Beim nächsten Mal würde ich es mal mit Pinienkernen probieren.

Schaelsicker 😉

Kuchentipp – Blitz Eissplittertorte

Diese schnelle und einfache Eistorte verzückt jung und Alt. Super einfach und schnell zu machen, ist diese Eistorte mittlerweile ein Ganzjahreshit, weil sie so wandelbar ist. Statt den Haselnüssen kann man pürierte Himberren oder Erdbeeren unter den einen Teil ziehen und hat so auch optisch ein anderes Bild. Eine fruchtigere Variante, wer es mag. Falsch machen kann man nichts. Dem Einfallsreichtum sind hier keine Grenzen gesetzt. eistorte2 Zutaten:

300 g Baiser
150 g Schokolade (Blockschokolade), besser noch Nougat
800 ml süße Sahne
Anleitung:eistorte1
Baiser und Schokolade zerkleinern, bitte nicht mahlen, und die Sahne schlagen. Wenn alle drei Zutaten fertig vorbereitet sind, muss man die Zutaten sehr sehr schnell in einer großen Schüssel mischen(das ist sehr wichtig da sonst der Baiser durchweicht), alles in eine Springform, 28 cm Durchmesser, füllen und in der Kühltruhe einfrieren. Am nächsten Tag hat man eine sehr leckere Eistorte.
Varianten:
Sahne teilen, eine Hälfte mit halber Menge Schokolade und halber Menge Baiser, Rest Sahne mit 100g gemahlenen Haselnüssen und Rest Baiser vermengen. Im Wechsel schichten. Sieht super aus und schmeckt klasse. Wer es fruchtig mag nimmt statt der Haselnüsse pürierte Himbeeren oder andere Früchte.
  Verzieren mit Pralinen oder anderen leckeren Dingen!!
himbeereistorte
20150228_194047_resized (2)

Backtipp – Schokonusskrümel

Dieser Kuchen ist etwas für NussliebhaberInnen. Eine ganz leckerer einfacher Blechkuchen der super aussieht und echt lecker schmeckt und man sollte es nicht meinen, aber er ist garnicht so süß wie er aussieht.

Hinweis: Die Nusstreusel werden nicht gebacken! Ihr lest richtig, sie werden nicht gebacken. Unbedingt mal ausprobieren, einfach ein Gaumenschmaus.

Der folgende Link bringt euch zum Rezept.

Linktipp –> Nuss Sahne kuchen

Den Namen habe ich geändert, da ich Schokonusskrümel für mich zum merken treffender fand.


Schaelsicker 😉

Backtipp – Käsekuchen mit Nusskruste

Diesen Kuchen ist einfach eien geniale Kombination aus Mürbeteig, Käsekuchen udn Nussbaiserkruste und es ist kein Wunder er war und ist ein Bestseller. Wie so oft hat mich mal wieder die Chefkoch Seite animiert. Eine unendliche Fundgrube für tolle Koch- und Backideen.

kasekuchenuss

Das nächste Mal werde ich den Kuchen mal auf einem Backblech backen.

Linktipp –> Käsekuchen mit Nusskruste

Schaelsicker 🙂

Dessert Tipp – Käse-Sahne- Dessert

Heute war mal wieder ein Dessert gefragt was schnell gezaubert ist und da bietet sich einfach dieses frische Dessert an.Es ist super lecker. Wer Früchte liebt, total gerne Käse-Sahne Torte ist  und Butterkekse schätzt, der sollte diese Köstlichkeit probieren.

Das genialste daran die Zubereitung dauer keine 15 Minuten.

Rezeptlink —>   Käse-Sahne -Dessert

käse sahne desseer

Schaelsicker 🙂