Kochtipp – Flammkuchen – Fix und einfach!

Flammkuchen – Fix und einfach!
Die Zeit des Zwiebelkuchens und der Flammkuchen naht mit großen Schritten. Ich habe gerade selber wieder einmal welchen gemacht und das mit einer Speedvariante. Soll heißen, dass ich als Grundlage ein Convenienceprodukt genommen habe. Nämlich den frischen (nicht tiefgefroren!!)Flammkuchenteig von „Tante Fanny“. Der schmeckt toll, knusprig und ist schön dünn. Ihr bekommt ihn in jedem gut sortierten Supermarkt in der Kühltheke.

Flammkuchen

Darauf habe ich zwei große Esslöffel Creme Fraiche Kräuter gestrichen. Zwiebeln so viel man mag, Lauch oder Lauchzwiebeln und für die Jäger unter euch etwas Bauchspeck oder ähnliches. Das ganz dann mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt. Ich mag dazu noch gerne etwas reiferen Käse. Aber das könnt ihr alles variieren wie ihr mögt.
Eine schöne Schüssel Salat als Beilage und die kulinarische Welt kann so schön einfach und lecker sein.
Es waren alle super begeistert und der Flammkuchen ist in 10 Minuten zubereitet.

Hier gibts das auch noch mal als laufenden Video von Tante Fanny. Die Variante mit dem Thymian werde ich demnächst umsetzen:

Schaelsicker 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s