Kinotipp – Kiss the cook

Kiss the Cook

Fazit:

Gestern waren wir im wunderschönen und gemütlichen Residenz Kino in Köln in dem Film Kiss the Cook. Ich will nichts spoilern, aber ich empfehle allen, dass ihr auf jeden Fall Toastbrot im Haus haben solltet. Ihr werdet sehen warum. Ich werde morgen welches kaufen. Uns fünf hat dieser tolle Film mit seinem Charme, der Musik, der Storyline und durch die tollen Schauspieler einfach verzaubert. Ich denke wenn ihr euch den folgenden Trailer und die Kritik von Robert Hofmann anschaut, ist alles über diesen Film gesagt. Aber eines muss ich euch noch mit auf den Weg geben. Bitte geht mit vollen Magen in den Film, ansonsten kann ich für nichts garantieren. Es ist Foodporn der aller besten Art.  Ein toller Film mit einer gehörigen Portion Lebensphilosophie.

KISS THE COOK- So schmeckt das Leben
Originaltitel: Chef
Deutscher Kinostart: 28. Mai 2015
Lauflänge: 114 Minuten
Altersfreigabe: FSK 6

Schaelsicker 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s