Spieletipp – Saint Malo – Alea (Ravensburger)

Saint Malo – Alea (Ravensburger)

Saint Malo ist eine kleine Stadt an der Smaragdküste im Norden der Bretagne. Die Spieler nehmen aktiv an der Schaffung dieses schmucken französischen Städtchens teil, indem sie als große Planer die Stadt am Reißbrett entwerfen und dabei versuchen Saint Malo gegen die Herausforderungen dieser Zeit zu schützen. Jeder Spieler erhält seinen eigenen – abwischbaren! – Spielplan, der die zunächst noch fast leere Stadt Saint Malo zeigt. Wer an der Reihe ist, würfelt bis zu dreimal und kann danach mit seinem Stift entsprechend dem Würfelwurf Stadtmauern, Gebäude oder auch Personen in seinen „Stadtplan“ einzeichnen, um so möglichst viele Siegpunkte zu erzielen. Dabei können ganz verschiedene Strategien verfolgt werden. Setzt der eine beispielsweise auf eine gute Verteidigung gegen die angreifenden Piraten, versucht sich ein anderer am einträglichen Warenhandel. Ein Dritter wiederum bemüht sich vorwiegend um den Klerus … Ist mindestens eine Stadt „voll“, wird abgerechnet, der Spieler mit den meisten Siegpunkten gewinnt. Danach können die Pläne mit einem trockenen Tuch abgewischt werden – und sofort kann eine zweite Partie folgen …

Das folgende Video zeigt ich euch nicht nur einen Überblick, sondern ihr bekommt das komplette Spiel dort erklärt.

Die Website: Cliquenabend bietet diesen tollen Service für eine große Anzahl von Spielen. Eine geniale Sache.

 

Fazit:Hier hat der Spielverlag Ravensburger/Alea mit Saint Malo wieder mal ein tolles Spiel verlegt, diesmal von dem Erfolgsautorenpaar Brand. Dieses taktische Würfelspiel um das Thema Stadtbau für bis zu 5 Spielern ist abwechslungsreich, spannend, kurzweilig und hat klare einfache verständliche Regeln und spricht so ein sehr breites Spielepublikum an. Das Spiel zu zweit hat eine sehr angenehme Spieldauer von 40 Minuten und auch zu dritt ist man unter einer Stunde mit diesem taktischen Würfelspaß dabei. Wer Würfelspiele mag, dabei aber etwas taktischer agieren möchte, ohne das der Grübelfaktor extrem wird, der sollte hier unbedingt zugreifen. Selten habe ich ein Spiel in letzter Zeit so oft auf den Spieletisch gelegt, denn der Wiederspielreiz bei angenehmer Spieldauer ist extrem hoch.Ich freue mich schon auf den nächsten Städtbau.

Schaelsicker 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s