Politik und die Weisheit der Dakota-Indianer

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:

„Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”

Das Zitat erschein beim lesen sehr einleuchtend, aber ich glaube, dass wir und die Politik  sehr oft diese Weisheit einfach ignorieren und folgendes tun!

  • Wir besorgen uns eine stärkere Peitsche
  • Wir sagen: „So haben wir das Pferd schon immer geritten”
  • Wir gründen einen Arbeitskreis, um das Pferd zu analysieren
  • Wir besuchen andere Orte, um zu sehen, wie man dort tote Pferde reitet
  • Wir erhöhen die Qualitätsstandards für den Beritt toter Pferde
  • Wir bilden eine Task-Force, um das Pferd wiederzubeleben
  • Wir kaufen Leute von außerhalb ein, die angeblich tote Pferde reiten können
  • Wir schieben eine Trainingseinheit ein um besser reiten zu können.
  • Wir stellen Vergleiche unterschiedlicher toter Pferde an
  • Wir ändern die Kriterien, die besagen, dass ein Pferd tot ist
  • Wir schirren mehrere tote Pferde gemeinsam an, damit wir schneller werden
  • Wir erklären: „Kein Pferd kann so tot sein, das wir es nicht mehr reiten können”
  • Wir machen eine Studie, um zu sehen, ob es bessere oder billigere Pferde gibt
  • Wir erklären, dass unser Pferd besser, schneller und billiger tot ist als andere Pferde
  • Wir bilden einen Qualitätszirkel, um eine Verwendung von toten Pferden zu finden
  • Wir richten eine unabhängige Kostenstelle für tote Pferde ein
  • Wir vergrößern den Verantwortungsbereich für tote Pferde
  • Wir entwickeln ein Motivationsprogramm für tote Pferde
  • Wir erstellen eine Präsentation in der wir aufzeigen, was das Pferd könnte, wenn es noch leben würde
  • Wir strukturieren um damit ein anderer Bereich das tote Pferd bekommt
  • Wir senden jemandem das tote Pferd als Geschenk.. Geschenke darf man nicht zurücksenden…
  • Wir versuchen Synergien zu nutzen und setzen einen toten Reiter auf das tote Pferd…

Folgende Einsicht geht uns oft verloren:

Wir reiten erst zu Ende bis das Pferd ganz tot ist, bevor wir anfangen uns zu überlegen warum das Pferd sterben könnte.

Schälsicker 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Politik und die Weisheit der Dakota-Indianer

  1. Hi Schaelsicker,
    da hast du ja was schönes altes aus dem netz ausgekramt, was gerade jetzt mal wieder
    prima auf die geschehnisse in Japan passt. Du mußt es nur noch ins japanische übersetzten lassen und dann schnell über das „social network“ nach Japan weiterleiten. :-)))

    Bis dann mal

    M.W.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s