Spieletipp – Saustall

Saustall – Kommissar Kluftingers schwierigster Fall

Das andere Deduktionsspiel

Ein Mord erschüttert die friedliche Allgäu-Idylle und Kommissar
Kluftinger übernimmt sofort die Ermittlungen. Bisher gab es das nur in Buchform – in den Allgäu-Krimis des Autorenduos Volker Klüpfel und Michael Kobr. Jetzt taucht der Kult-Kommissar erstmals in einem Brettspiel auf. In Saustall von HUCH! & friends schlüpfen zwei bis vier Mitspieler in die Rolle des Ermittlers aus Altusried und gehen auf Tätersuche.
Saustall – ein spannender Fall für Krimileser, Spielefreunde und Kluftinger-Fans.

Spielidee
Jeder Mitspieler gibt zu Beginn seinen Tipp zur Lösung des Falls ab und versucht anschließend, darauf hinzuspielen. Dafür gilt es, den acht Verdächtigen Mordmotive und Alibis zuzuweisen und diese durch Zeugenaussagen zu bestätigen oder zu widerlegen. Auch Kommissar Kluftingers Privatleben kommt nicht zu kurz: So kann es passieren, dass ein Ermittler in der heißesten Phase pausieren muss, weil er zur Tanzstunde mit seiner Frau Erika gerufen wird.

Infos
Alter: 10-99
Spieleranzahl: 2-4
Spieldauer: 30 – 45 min

Amazonlink —> Huch & Friends – Saustall – Kommissar Kluftingers schwerster Fall

Schälsicker 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s